Frigo du désert version légère/de

Cette page est une version traduite de la page Frigo du désert version légère et la traduction est complétée à 93 %. Participer à la traduction

Prototype de avatarNomade des Mers | Catégories : Alimentation, Énergie

Ein traditioneller Zeerpot (oder Wüstenkühlschrank) aus Tontöpfen wird schnell schwer und schwierig zu transportieren. Die hier vorgestellte Version ist eine leichtere und kostengünstigere Variante, die mit Materialien möglich ist, die leichter verfügbar sind. Die Hülle ist aus Stoff, und der innere Tank kann aus Kunststoff, Metall oder einem anderen sanddichten Material bestehen. Dieser interne Tank wird mit einer Kappe oder einem Tuch verschlossen.

Difficulté
Facile
Durée
2 heure(s)
Coût
2 EUR (€)
Autres langues :
العربية • ‎Deutsch • ‎English • ‎español • ‎فارسی • ‎français • ‎lingála • ‎Kiswahili • ‎Türkçe
Licence :

Matériaux

  • Flasche in der gewünschten Größe, aus Kunststoff oder anderem sanddichtem Material.
  • Feinmaschiges Gewebe
  • Holz- oder andere Bretter
  • Kleines Kunststoffrohr mit Gewindebohrer
  • Flasche mit 5 oder 6 Liter Inhalt
  • Sand

Outils

  • Ein Scherenpaar
  • Nähnadel
  • Gewinde

Étape 1 - Außenhülle

Stellen Sie einen zylindrischen Beutel her (oder sammeln Sie ihn), um den Kanister einzuführen, der von 5 Zentimeter Sand umgeben ist. Stellen Sie eine Gleit- und Gewebehöhe zur Verfügung, um den Beutel um den Tank herum zu schließen.

Étape 2 - Befüllung mit Sand

Verstärken Sie den Boden des Beutels mit einem Brett, das in einen Kreis geschnitten ist, und legen Sie eine Schicht von 5 Zentimetern Sand. Stellen Sie den Behälter ab und füllen Sie die Seiten mit Sand, indem Sie ihn nach unten drücken. Klettere so hoch wie möglich. Um das Ganze zu verstärken, kann ein Faden oder Draht kommen und den Beutel von außen umschließen, sobald der Sand gefüllt und verdichtet ist.

Étape 3 - Der Tropfen

Bohren Sie einige Nähnadelbohrungen in das Rohr und stellen Sie ein Auslassventil zur Verfügung, damit die Wasserzufuhr abgesaugt werden kann. Machen Sie einen Kreis mit dem um den Behälter gebohrten Rohr, so dass das Wasser während des Gebrauchs gleichmäßig im Sand verteilt wird. Stellen Sie ein Ventil zur Verfügung, um den Durchfluss einzustellen.

Étape 4 - Verwendung

Hängen Sie eine Hochwasserversorgung und einen Siphon auf. Stellen Sie den Durchfluss je nach Wind und Temperatur nach Ihren Wünschen ein. Der Inhalt des Kanisters wird kühl gehalten! Der Zeerpot muss an einem windigen Ort und vor direkter Sonneneinstrahlung geschützt aufgestellt werden.



Étape 5 - Laufende Tests

Dieses Zeerpot-Modell wird derzeit auf dem Boot Nomadic Seas getestet. Die getesteten Punkte sind:

  • Tropfintensität
  • Messung von Innen- und Außentemperaturen
  • Trägheit

Notes et références

  • Regie von Thomas Piboum und Karel Janik für Nomade des Mers


Dernière modification 30/09/2018 par user:FuzzyBot. Published